Fahrrad

deinen Beitrag hinzufügen



Beitrag von: Pia Fahrrad
eingegeben am:
18 Mai 2008
14:15 Uhr
Wwir fahren jeden tag mit dem fahrad

Beitrag von: jan licht reperatur ,wie funktionierts ???
eingegeben am:
4 Jul 2007
17:15 Uhr
hy,

versuch jetzt schon seit tagen das mein licht am rad endlich funktioniert!!!
dynamo ist dran ,kabel sind alle angeschlossen aber nichts tut sich.
gibt es einen trik zu beachten.???
kan man die birnrn mit einer batterie testen ? welche batterie , die die auch in einer fernbedienung sind ?

danke


jan

Beitrag von: jan licht reperatur ,wie funktionierts ???
eingegeben am:
4 Jul 2007
17:15 Uhr
hy,

versuch jetzt schon seit tagen das mein licht am rad endlich funktioniert!!!
dynamo ist dran ,kabel sind alle angeschlossen aber nichts tut sich.
gibt es einen trik zu beachten.???
kan man die birnrn mit einer batterie testen ? welche batterie , die die auch in einer fernbedienung sind ?

danke


jan

Beitrag von: Astrid Kaiser Fahrradreparatur
eingegeben am:
15 Sep 2004
16:55 Uhr
bitte bei Lesa Schlauchreparatur nachsehen!

Beitrag von: Manfred Ulbrich - Martin-Luthe Fahrradreparatur
eingegeben am:
15 Sep 2004
10:54 Uhr
Wir wollen in der Schule defekte
Fahrradschläuche reparieren.
Unser Fahrradhändler hat uns dazu
einige kaputte Schläuche und Flickzeug geschenkt.
Was nun?

Beitrag von: Moderatorin Fahrradführerschein
eingegeben am:
21 Mär 2003
12:11 Uhr
Danke für die guten Tips und Anregungen. Das hört sich ja alles sehr schwer an, was die Kinder in der Fahrprüfung leisten müssen. Ich probiere das am besten selbst mal aus.

Beitrag von: Manfred Ulbrich - M-L-S VEC Radfahrprüfung an der Martin-Luther-Schule Vechta
eingegeben am:
19 Mär 2003
10:56 Uhr
Rad fahren ist im Leben eines Menschen die wichtigste und gesündeste Art der Fortbewegung. In allen Ländern der Erde ist es das Verkehrsmittel Nr. 1.
Schon im Kindesalter von 2-3 Jahren beginnt das Rad fahren.
Viele Eltern üben in diesem Alter mit ihren Kindern. Wenn die Kinder dann in die Schule kommen, können die meisten Rad fahren.
Rad fahren in diesem Alter bedeutet aber noch nicht, dass man sich auch verkehrssicher im alltäglichen Straßenverkehr verhalten kann.
Dafür muss man fleißig üben!
Folgende Übungen solltest du mal ausprobieren:
Beim Fahren solltest du immer einem
Fahrradhelm tragen, er schützt dein Gehirn vor Unfällen!
- langsam geradeaus fahren.
- dabei abwechselnd über die linke
rechte Schulter schauen und die
angezeigten Zeichen rufen.
- langsam im Kreis fahren.
- langsam eine 8 fahren,auch einhändig
im Wechsel.
- Aufsteigen von der Bürgersteigseite.
- Aufsteigen von beiden Seiten.
- Schnell fahren und Abbremsen an
einer Haltelinie.
- Auf Hindernisse reagieren und
bremsen.
- Fahren mit einer Hand.
- Hintereinander fahren und
3 Radlängen Abstand halten.
- Slalomfahren.
- Steigungen und Gefälle befahren.
- Fahren mit Gewichten (Schultaschen,
Einkaufstaschen usw.)
- Üben in der Verkehrswirklichkeit.
- Fahren in Gruppen hintereinander.
- Rechts- und linksabbiegen.
- Rechts vor links üben.
- Gegenverkehr beachten - anhalten.
- Richtiges Umsehen üben.
- Schieben des Rades über einen
Zebrastreifen.
- Vorfahrt gewähren.
- Verhalten in einer Einbahnstraße.
- Fahren im Dunkeln mit Licht.
- Fahrradreparatur lernen.
- Fahrradbekleidung für alle Wetter-
bedingungen.
So, jetzt fällt mir nichts mehr ein.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Üben und hoffe auf eure Antwort.
Lets start!
-

Beitrag von: Norbert Hankamp Radfahren in Chile
eingegeben am:
25 Mai 2002
00:06 Uhr
Hallo, liebe Kinder und Lehrer von Lesa 21. Ich heisse Norbert Hankamp und arbeite an der Deutschen Schule Concepcion in Chile. Bald werde ich mit meinen Kindern der 5.Klasse auch am Projekt teilnehmen. Bis dahin kann ich noch ein bisschen Rad fahren, das geht wunderbar hier in Chile, auch wenn jetzt hier gerade Herbst ist und die lange lange Regenzeit anfängt. Auf dem Foto seht ihr mich mit meiner Frau. Wir stehen gerade auf der Brücke über dem Fluss Bio-Bio, der über 2 Km breit ist. Im Hintergrund sieht man die Stadt Concepcion.
Bis bald!!!
       
   

    deinen Beitrag hinzufügen